Tag: 11. März 2014

Grund-/Kachelofen und Putin

Was hat ein Grund- oder Kachelofen mit Putin zu tun?

Deutschland bezieht 40 Prozent des Gases aus Russland und Putin nutzt seine Macht über die Gaspipline gerne, um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, indem er den Gashahn zudreht. Das geschah zuletzt 2005 als Russland der Ukraine die Gaslieferungen sperrte, was auch zu Lieferengpässen in der EU führte.

In der F.A.Z: steht es sogar noch konkreter: ” Nicht nur Deutschland ist abhängig. Ganz Europa hängt am Tropf der Importe von fossiler Energie. Nicht nur aus Russland. Europa importiert jährlich für eine halbe Billion Euro Kohle, Öl, Gas und Uran. 84 Prozent des Ölbedarfs der Europäischen Union wird außerhalb ihrer Grenzen gefördert. Bei Uran sind es 100 Prozent, davon kommen 20 Prozent aus Russland. Bei Erdgas beträgt die Importquote 45 Prozent.” (J. Trittin, FAZ am Sonntag, 16. 3 2014,Wirtschaft)

Deutschland bezahlt für seine Importe mehr als 90 Milliarden Euro pro Jahr. Aus Russland kommen mehr als 20 Prozent unserer Steinkohle, 34 Prozent unseres Erdöls und 31 Prozent unseres Erdgases. Die Deutschen zahlen jedes Jahr 33 Milliarden Euro in die Taschen der russischen Oligarchie.
Deshalb ist der gut aufgestellt, der über alternative Heiz- und Warmwasser- und Kochmethoden verfügt. Mit einem Kachelofen,- bzw. Grundofen, der ausschließlich mit dem nachwachsendem Rohstoff Holz geheizt wird, sind Sie auf der richtigen Seite.
Weiterlesen